Die Zukunft kann man nicht voraussagen,
man muss sie gestalten.

Turnverein Hahnenbach 1961 e.V.

Wo Sport Spaß macht !!!

Schloss-Wartenstein-Lauf


Zuletzt aktualisiert am 19.02.2016
Aktuelles
Anmeldung
Sieger
Archiv
Chronik

Zum Anfang

Aktuelles

Auch 2016 findet kein Schloss-Wartenstein-Lauf statt !!!




Gewinner Männer & Frauen 2014
(links) Jonny Whan - (rechts) Martina Ulrich


Die ersten sechs Frauen und Männer erhielten jeweils einen Pokal.


Vor dem Start auf dem Sportgelände "Sauwasen", bevor Verbandsbürgermeister Werner Müller (rechts) die Läufer auf die Reise zum Schloss schickte.



Im Ziel auf Schloss Wartenstein glücklich und begeistert angekommen.



Zum Anfang

4. Schloss-Wartenstein-Lauf 19. Juli 2014

  • "Zum ausdrucken" - Höhen- und Streckenprofil...


  • Ergebnisliste 2014:

  • Siegerliste 2014...



    Zum Anfang

    Die drei schnellsten Männer & Frauen:

    Zeichenerklärung: SR - Streckenrekord

    Männer:
    2016:
    Ausfall

    2015:
    Ausfall

    2014:
    1. Jonny Whan - Jahrg. 1997 (MJB) - Irland - 25:01 min.
    2. Stefan Wurdel - Jahrg. 1980 (M30) - TuS Monzingen - 25:26 min.
    3. Torsten Kohl - Jahrg. 1966 (M45) - ohne Verein - 27:36 min.

    2013:
    Ausfall

    2012:
    1. Steffen Uebel - Jahrg. 1987 (M) - LAZ Birkenfeld - 22:04 min. (SR)
    2. Stefan Wurdel - Jahrg. 1980 (M30) - TuS Monzingen - 24:42 min.
    3. Jürgen Strassberger - Jahrg. 1967 (M45) - TuS Lautzenhausen - 25:02 min.

    2011:
    1. Stefan Wurdel - Jahrg. 1980 (M30) - TuS Monzingen - 25:27 min.
    2. Harald Andrae - Jahrg. 1965 (M45) - SV Winterbach - 26:38 min.
    3. Oliver Justus - Jahrg. 1980 (M30) - FSV Schloßböckelheim - 27:21 min.

    2010:
    1. Thomas Uebel - Jahrg. 1991 (MJA) - Ausdauerteam - 23:11 min.
    2. Stefan Wurdel - Jahrg. 1980 (M30) - TuS Monzingen - 25:28 min.
    3. Alois Berg - Jahrg. 1954 (M55) - TSG Kaiserslautern - 27:39 min.

    Frauen:
    2016:
    Ausfall

    2015:
    Ausfall

    2014:
    1. Martina Ulrich - Jahrg. 1971 (W40) - TuS 1862 Kirn - 31:18 min.
    2. Carole Salem - Jahrg. 1963 (W50) - Red Rock Runners Bad Kreuznach - 35:36 min.
    3. Ulrike Förster - Jahrg. 1961 (W50) - Red Rock Runners Bad Kreuznach - 35:44 min.

    2013:
    Ausfall

    2012:
    1. Tanja Schweikhard - Jahrg. 1987 (W) - LF Naheland KH - 28:41 min. (SR)
    2. Martina Ulrich - Jahrg. 1971 (W40) - TuS 1862 Kirn - 30:00 min.
    3. Annette Wöllstein - Jahrg. 1968 (W40) - TuS Heimweiler - 32:53 min.

    2011:
    1. Martina Ulrich - Jahrg. 1971 (W40) - TuS 1862 Kirn - 29:58 min.
    2. Christina Schlaadt - Jahrg. 1981 (W30) - LC 80 Bad Kreuznach - 33:21 min.
    3. Melanie Gotic - Jahrg. 1972 (W35) - LC 80 Bad Kreuznach - 34:11 min.

    2010:
    1. Anna Hennemann - Jahrg. 1963 (W45) - LC 80 Bad Kreuznach - 30:50 min.
    2. Martina Ulrich - Jahrg. 1971 (W35) - TuS 1862 Kirn - 32:34 min.
    3. Elisabeth Springer - Jahrg. 1946 (W60) - TV Bad Sobernheim - 36:57 min.



    Zum Anfang

    Archiv

    Ausschreibungen - Berichte - Artikel - Siegerlisten

    19.07.2014 - 4. Int. Schloss-Wartenstein-Lauf
  • Ausschreibung 2014... Siegerliste 2014...
  • Bericht über die Veranstaltung...
  • OEA-Sport 22.07.2014...

  • 14.07.2012 - 3. Schloss-Wartenstein-Lauf
  • Ausschreibung 2012... Siegerliste 2012 - Einlauf... Siegerliste 2012 - Altersklassen...
  • Bericht 2012 über die Veranstaltung...
  • AZ-Sport 16.07.2012... AZ-Lokal 16.07.2012...

  • 16.07.2011 - 2. Schloss-Wartenstein-Lauf
  • Ausschreibung 2011... Siegerliste 2011 - Einlauf... Siegerliste 2011 - Altersklassen...
  • Bericht 2011 über die Veranstaltung...
  • AZ-Sport 18.07.2011...

  • 10.07.2010 - 1. Schloss-Wartenstein-Lauf
  • Ausschreibung 2010... Siegerliste 2010 - Einlauf...
  • Bericht 2010 über die Veranstaltung...
  • AZ-Sport 13.07.2010...


    Zum Anfang

    Chronik des Schloss-Wartenstein-Laufes

    Der Schloss-Wartenstein-Lauf bietet den Läuferinnen und Läufern ein sonderes Ambiente. Im Jahr 2010 wurde erstmals der "Schloss-Wartenstein-Lauf" vom TV Hahnenbach ausgetragen. Dabei handelt es sich um einen Berglauf, der am Fuße des Schlosses auf dem Sportgelände "Sauwasen" in Hahnenbach gestartet wird. Nachdem man eine Laufstrecke von 6.100 m und einen Höhenunterschied von 152 m zurückgelegt hat, wird das Ziel, die Toreinfahrt von Schloss Wartenstein, erreicht.
    Mit einem lauten Knall schickte Verbandsbürgermeister Werner Müller, als Schirmherr, bei extremer Hitze 58 Läuferinnen und Läufer im Jahr 2010 auf den ersten Lauf hinauf zum Schloss.
    Nach dem Start auf dem Sportgelände "Sauwasen" in Hahnenbach, führte die Strecke über die Griebelschiederbrücke durch das Neubaugebiet "In der Au" und mündete auf den Sonnwaldsteig. Über den Mühlenfels geht es hinauf zum Bubenberg, vorbei am Umsetzer nach Hennweiler, wo man am Freizeitplatz in Hennweiler den höchsten Punkt erreicht. Über die Schloßstraße führte die Laufstrecke wieder leicht bergab zum Schloss Wartenstein.
    Nachdem im Jahr 2013 der Schloss-Wartenstein-Lauf ausfallen musste, kommt er auch im Jahr 2015 nicht zur Durchführung.

    Die Teilnehmerzahlen beliefen sich bisher:
    2014 - 32 Teilnehmer
    2013 - Ausfall
    2012 - 52 Teilnehmer
    2011 - 41 Teilnehmer
    2010 - 58 Teilnehmer

    Bisherige Läufer/innen des TV Hahnenbach:

    2011:
    W35:
    43:03 min. - Dana Viertarius-Holzhauser - Jahrg. 1976 - 2. Platz
    M45:
    36:44 min. - Jürgen Wilbertiu-Holzhauser- Jahrg. 1965 - 8. Platz

    2010:
    W45:
    44:38 min. - Heike Kartarius-Holzhauser - Jahrg. 1964 - 4. Platz